Elternrat

Hintergrund

Die Elternmitwirkung basiert auf dem Gemeindereglement Elternmitwirkung der Schule Wangen-Brüttisellen vom 18. August 2009, welches sich seinerseits auf §55 des Volksschulgesetzes vom 7. Februar 2005 und der Verordnung zum Volksschulgesetz §44, 48 und 65 vom 28. Juni 2006 abstützt.


Ziele und Kompetenzen des Elternrats

Der Elternrat fördert das Verständnis und die Zusammenarbeit zwischen Schule und Erziehungsberechtigten. Dies soll die Erziehungsaufgaben auf beiden Seiten bereichern.

Mit schulischen und schulnahen Projekten pflegt er den partnerschaftlichen Umgang im Interesse des Kindes. Zudem unterstützt er die Integration aller Kinder und nimmt dabei gebührend Rücksicht auf fremdsprachige Eltern.

Durch die Elternmitwirkung bringen Eltern ihrem Kind gegenüber zum Ausdruck, dass sie dem Lernen und der Schule Bedeutung beimessen.

Der Elternrat hat keine Aufsichtsfunktionen und keinen Einfluss auf die Kompetenzbereiche der Schulleitung, der Lehrpersonen, sowie der Schulpflege.
Probleme einzelner Schüler sowie Einzelinteressen von Eltern werden vom Elternrat nicht behandelt.

Im Elternrat sind gewählte Eltern der Primar- und Kindergartenklassen, eine Lehrperson und eine Vertretung der Schulleitung.

Der Vorstand des Elternrates pflegt den Kontakt zur Schulleitung und zu temporären Projekt- und Arbeitsgruppen und trägt die Verantwortung für das Funktionieren der Gruppen.

 

Kontakt E-Mailadresse: elternrat@oberwisen.ch